Klettern 2.0

Ein Blog über meine Erlebnisse beim Klettern an Fels und Plastik taugt doch jedem: Der Nachwelt (wenn ich mal runterfalle), allen Interessierten am Klettern (die sich vielleicht in dem einen oder anderen wiederfinden) und natürlich vor allem mir selbst (hilft gegen das Vergessen).


Was lange währt...

... wird manchmal gut!

Gestern mit Leo zusammen mal wieder etwas Plastik in die Hand und unter die Füße genommen. Nach den obligatorischen drei Routen zum Aufwärmen (eine Empfehlung von ganz oben!), hab' ich wieder mal der blauen 5+ hinten in der Ecke ein Versuch spendiert. Taktisch klug (haha) gleich die erste Exe ausgelassen und an der Schlüsselstelle schnell geklinkt und zügig weitergeklettert (noch eine Empfehlung von ganz oben!). Dann noch schnell den Fingern an der linken Hand für das folgende Zweifingerloch etwas Chalk spendiert und schon hatte ich den Umlenker vor der Nase.
"Bin ich schon oben? Das war ja einfach!"

Danach sind wir noch alle möglichen anderen Routen geklettert. Unter anderem wieder die grüne 6, aber da war mein Akku schon alle und ich hab nach der Hälfte schlapp gemacht.

Achja, und Wolfgang hat oben noch eine neue, absolut bewegungsschöne (dieses Wort einen 1 Hit bei Google!) Route geschraubt. In der Verschneidung unter dem Überhang geht es mit super Zügen leider viel zu schnell zum Umlenker. Trotzdem ein absolut empfehlenswertes Sahnestück, welchem ich eine 6- geben würde.

Zu guter Letzt noch an meinen Boulderprojekt rumprobiert. Wolfgang war dabei und hat mir ein paar Tipps gegeben. Ich bin zwar nicht weiter gekommen, aber habe die drei Züge nach meiner persönlichen Schlüsselstelle gefestigt. Langsam komm ich dem Topgriff näher...

Seil aus!

Labels:

0 Antworten zu “Was lange währt...”

Kommentar veröffentlichen

Links to this post

Link erstellen

Suchen

Archiv

Fotos

  • Meine Kletterfotos
  • Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Climbing-Ith-24.-25.04.10. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.

Klettern 2.0 Channel

Loading...

Das Wetter im Ith


Shoptipp


Buchtipp

    Setesdal

    Granitklettern in Südnorwegen.
    3. Auflage 2006, 176-seitiges Buch, 148 x 185, 22,80 €

Googletipp



XML / Atom