Klettern 2.0

Ein Blog über meine Erlebnisse beim Klettern an Fels und Plastik taugt doch jedem: Der Nachwelt (wenn ich mal runterfalle), allen Interessierten am Klettern (die sich vielleicht in dem einen oder anderen wiederfinden) und natürlich vor allem mir selbst (hilft gegen das Vergessen).


Projektgeschäft

Kurze Notiz zum letzten Mittwoch. Klettern mit Leo in der Halle. Die drei Routen zum Aufwärmen direkt hintereinander gehen inzwischen recht leicht von Hand und Fuß. Danach die gelbe 6- mit dem komischen Sloper diesmal sauber gepunktet. Später sollte die schwarze 6+ am Pfeiler den ersten Versuch abbekommen. Bin bis zur Ecke nach dem Überhang gekommen. Dort hab' ich zwar die Exe vor der Ecke geklinkt, aber war wohl einfach zu sauerstoffarm im Hirn, um auf die Idee zu kommen vom selben Griff aus auch die nächste Exe um die Ecke herum zu klinken. So aber scheiterten alle Versuche an den folgenden, kleinen Griffen zu klinken mit dem Ergebnis, dass ich wiederholt an der Stelle Flugstunden genommen habe. Nächstes Mal weiß ich dafür wie es geht...

Nach diesem Kraftakt hab' ich mir etwas Topropegezerre an einer gelben 6 und einer roten 7- genemigt. Bei letzterer, kleingriffigen, aber dafür nur senkrechten Tour gab' es für die Crux einen Trick, den mir Heiko dankenswerterweise erst hinterher verraten hat. Ansonsten eine durchaus machbare Aufgabe, wenn auch sicher sehr spannend im Vorstieg, denn von großen Henkeln zum Klinken kann man da nur träumen.

Am Ende wurde noch etwas gebouldert. Der blaue Boulder wehrt sich noch standhaft gegen meine Versuche den nächsten Griff zu erreichen. Dafür kann ich das Stück vorher nun einigermaßen souverän klettern.

Seil aus!

Labels:

0 Antworten zu “Projektgeschäft”

Kommentar veröffentlichen

Links to this post

Link erstellen

Suchen

Archiv

Fotos

  • Meine Kletterfotos
  • Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Climbing-Ith-24.-25.04.10. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.

Klettern 2.0 Channel

Loading...

Das Wetter im Ith


Shoptipp


Buchtipp

    Setesdal

    Granitklettern in Südnorwegen.
    3. Auflage 2006, 176-seitiges Buch, 148 x 185, 22,80 €

Googletipp



XML / Atom